Barlow Pass TC 700C x 38

66,00 86,00  inkl. MwSt.

Der René Herse Barlow Pass bietet mit seinen 38mm Breite, das Quentchen Extra ‘plushness’ gegenüber seinen schmaleren Kollegen aus dem 700C-Programm. Wie alle René Herse Reifen besticht er durch außergewöhnlichen Komfort, Geschwindigkeit und exzellentem Grip auf- und abseits der Straße.

tubeles ready! Erhältlich als Standard Version mit Skinwall (ca 465g*) bzw. als Extralight Version mit Skinwall oder Blackwall (ca. 420g*)

 

Lieferzeit: vorrätig = 5 Tage / Nachlieferung = min. 14 Tage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 000.001.2 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , ,

Beschreibung

‘Clincher’, High-End-Faltreifen  – tubeless-ready – mit niedrigsten Rollwiderstandswerten, exzellentem Grip und sagenhaftem Komfort. In zwei Varianten erhältlich: Standard mit klassisch hellbraunen Flanken (ca. 465g*) oder Extralight mit hellbraunen oder schwarzen Seitenflanken (ca. 420g*)

Ein paar Auszüge aus Testberichten über den Barlow Pass in der englischsprachigen Presse::

Im März 2015 schreibt Mark Chandler auf dem Gravelbike.com Blog über den Stampede Pass und den Barlow Pass: “As good as the standard versions are, the extralights are in a completely different league. Plush doesn’t even begin to describe how the extralights ride. The extralight tires practically floated over chipseal roads and broken pavement.”

Und Fred Matheny schreibt auf Roadbikerider.com im July 2015 nach dem Test der Barlow Pass Extralights: “These Tires Expand Your Riding Universe”, “The puffy tires rolled at my usual speed on pavement and handled the unpaved surfaces with plenty of traction in loose corners and surprising comfort even on washboard.”

Falls mit Schlauch gefahren, empfiehlt René Herse Cycles für den Barlow Pass die Schwalbe Schläuche, No. SV17 oder SV18 (Superlight).

Bei “tubeless” Montage unbedingt darauf achten, dass Dichtmilch mit Latex verwendet wird!
Bedingt durch die vergleichsweise niedrigere Webdichte und maximiert minimale Gummierung der Seitenwände sind René Herse Reifen bei Schlauchlosmontage u.U. etwas “durstiger” als Reifen anderer Hersteller!

René Herse Cycles empfiehlt Orange Seal Produkte, Orange Seal Classic, Orange Seal Endurance oder Orange Seal Subzero Dichtmilch.

Der Artikel about René Herse Tires im Journal bündelt Argumente für ‘breiter ist besser’ in kompakter Weise und geht ‘en détail’ detail auf die Besonderheiten der René Herse Reifen und die Unterschiede Standard vs. Extralight ein.

Auf Jan Heines Blog ‘Off the beaten Path’ findet sich eine Vielzahl lesenswerter, englischsprachiger Artikel zur Reifentechnologie und Fahreigenschaften. Exemplarisch seien hier sei hier nur zwei verlinkt: einer zum Thema Reifendruck, und ein anderer bezugnehmen auf die Reifenbreiten der René Herse Reifen.
Die ‘Tire Mounting Instructions’ von René Herse in englischer Sprache gibt es als pdf-Download hier.

*Gewichtsangaben für High-End-Reifen können nie 100% genau sein, da eine halbmanufakturielle Fertigung mit großen Anteil an Handarbeit keine immer gleich reproduzierbaren Ergebnisse liefern kann.

Zusätzliche Information

Größe 30 × 10 × 10 cm
Bauart

Clincher, Faltreifen

Eigenschaften Standard

Niedriger Rollwiderstand, exzellenter "Grip", herausragender Komfort, nur ~ 390 gr. pro Reifen, nur erhältlich mit klassisch hellbraunen Flanken

Eigenschaften Extralight

Ultraleichte, extrem geschmeidige Karkasse, extrem "supple"und komfortabel, exzellenter "Grip", nur ~ 351 gr. pro Reifen, erhältlich mit klassisch hellbraunen oder schwarzen Flanken

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.